preload preload preload
Seit 2010 für
Inklusion und Barrierefreiheit
logobanner
JNC Deafservice

  Experteninterviews
  2019
  2018
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010

 

 

Experten-Interview Oktober 2017



Die Lufthansa wirbt wieder für gehörlose und hochgradig hörgeschädigte Azubis

 

Die Lufthansa Technik geht mit einem guten Beispiel voran und bildet alle zwei Jahre Gehörlose aus. Ich habe Kristin Bakonyi, Personalmarketingreferentin für Ausbildung und Duales Studium am Standort Hamburg, interviewt.

Seit 17 Jahren bildet die Lufthansa Technik alle zwei Jahre Gehörlose für den Beruf Werkzeugmechaniker (m/w) aus und zurzeit können sich wieder interessierte Gehörlose bis zum 1. November 2017 online unter www.be-lufthansa.com/technik bewerben.

 

Frau Bakonyi, welchen Schulabschluss und welche Noten erwarten Sie von den Bewerbern?

Unsere Bewerber sollten über einen Realschulabschluss mit durchschnittlich guten Noten verfügen. Weiterhin  sollten sie Interesse an Naturwissenschaften und Technik haben, über handwerkliches Geschick und räumliches Vorstellungsvermögen verfügen, ebenso verantwortungsbewusst und teamfähig sein.

 

Wie ist der Ablauf, nach dem Sie die Bewerbungen erhalten haben?
Am 18.11.2017 wird in Hamburg eine Informationsveranstaltung stattfinden. An diesem Tag wird auch ein Einstellungstest erfolgen. Nach abgeschlossener Vorauswahl findet vom 05.02. bis zum 16.02.2018 in Hamburg ein Praktikum innerhalb unserer Lehrwerkstatt statt,   Während des Praktikums haben unsere Bewerber die Möglichkeit den Beruf des Werkzeugmechanikers und unser Unternehmen genauer kennenzulernen. Danach wird entschieden, wer einen Ausbildungsplatz angeboten bekommt. Sowohl bei der Informationsveranstaltung als auch während des Praktikums wird ein Gebärdensprachdolmetscher zur Verfügung stehen.

 

Können Sie den Beruf „Werkzeugtechniker“ beschreiben?

Werkzeugmechaniker oder Werkzeugmechanikerinnen sind gefragte Spezialisten für alle Arbeiten, bei denen handwerkliches Geschick erforderlich ist. Sie fertigen und bearbeiten Flugzeugbauteile, Vorrichtungen oder Werkzeuge. Sie montieren Einzelteile zu kompletten Einheiten zusammen und kontrollieren diese auf ihre Funktionsfähigkeit unter Einhaltung der Maß- und Qualitätsvorgaben.

Außerdem sind Werkzeugmechaniker/innen sicher im Umgang mit konventionellen und auch computergesteuerten Werkzeugmaschinen. Sie entwickeln hierfür Arbeitsprogramme, bereiten die maschinelle Bearbeitung vor und führen diese durch.

Sie arbeiten größtenteils in Schichtarbeit, selbständig nach Unterlagen, die in der Regel in englischer Sprache abgefasst sind.

 

… in englischer Sprache? Gehörlose, die sich also für den Job bewerben, müssen auch Englisch können?

Ja, da die Arbeitsunterlagen größtenteils in englischer Sprache verfasst sind. Unsere Auszubildenden durchlaufen während der Ausbildung drei zweiwöchige Englischlehrgänge, die speziell für Gehörlose entwickelt wurden. Die Gebärdensprachdolmetscher, welche unsere Auszubildenden die gesamte Ausbildungszeit begleiten, übersetzen somit keine englischen Texte. Denn nach Ausbildungsende muss gewährleistet sein, dass eine eigenständige Bearbeitung englischer Arbeitsunterlagen ohne Gebärdensprachdolmetscher erfolgen kann.

 

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre. Gehörlose und Hörende sind gemeinsam in einer Berufsschulklasse. Die theoretischen Einheiten in der Lehrwerkstatt sowie der Unterricht in der Berufsschule werden vom Gebärdensprachdolmetscher übersetzt.

 

Die Ausbildung ist in Hamburg. Wo können Azubis, die nicht aus der Gegend kommen, wohnen?

Unterkünfte kann Lufthansa Technik leider nicht zur Verfügung stellen. Unsere Auszubildenden erhalten aber einen monatlichen Mietgeldzuschuss von 160 €, welcher zusätzlich zur Ausbildungsvergütung ausgezahlt wird.

 

Was verdienen die Azubis und welche Verdienstmöglichkeiten haben sie später als Angestellte?

Die Ausbildungsvergütung beträgt im 1. Berufsausbildungsjahr € 861,92, im 2. Berufsausbildungsjahr € 915,78, im 3. Berufsausbildungsjahr € 971,28 und im 4. Berufsausbildungsjahr € 1026,80.

 

Das Einstiegsgehalt nach der Ausbildung beläuft sich auf ca. 2633,49 € zzgl. Schichtzulagen, Weihnachts- und Urlaubsgeld.

 

Wieviel Gehörlose arbeiten zurzeit bei Ihnen?

Die Lufthansa Technik in Hamburg beschäftigt aktuell 30 Gehörlose in technischen Bereichen, wovon sich vier aktuell noch in der Ausbildung befinden.

 

Welche Erfahrungen haben Sie bis jetzt mit gehörlosen Kollegen gemacht? Wie klappt die Kommunikation mit den hörenden Kollegen und Vorgesetzten?

Wir haben von Beginn an nur positive Erfahrungen mit gehörlosen Kollegen machen können. Das gemeinsame Arbeiten im Team wird von hörenden Kollegen und Vorgesetzen als bereichernd beschrieben und funktioniert ganz hervorragend.

 

Wie sind die Chancen, werden die gehörlosen Azubis nach der Abschlussprüfung übernommen?

Die Chancen, nach erfolgreicher Abschlussprüfung und persönlicher Eignung von Lufthansa Technik übernommen zu werden, sind sehr gut.

 

Wie sind die Entwicklungsmöglichkeiten nach der Ausbildung innerhalb der Lufthansa?

Nach erfolgreicher Absolvierung der Ausbildung kann man in unterschiedlichen Bereichen der Lufthansa Technik zum Einsatz kommen. Auch Einsatzorte an nationalen und internationalen Standorten sind grundsätzlich möglich.

Durch interne Weiterbildungsmaßnahmen können verschiedene Facharbeiterstufen erreicht werden. Je mehr Qualifikationen man erwirbt, desto umfangreicher wird natürlich auch das Aufgabengebiet.

 

Ich bedanke mich für das Interview!

 

Weitere Infos über die Ausbildung zum Werkzeugmechaniker (m/w) sowie den Film speziell über die Gehörlosen-Ausbildung bei Lufthansa Technik finden Sie hier:

 

Hier weitere Infos über die Ausbildung zum Werkzeugmechaniker sowie der Film speziell über die Gehörlosen-Ausbildung:

 

www.be-lufthansa.com/jobs-und-ausbildung

 

www.be-lufthansa.com/jobs-und-ausbildung/rund-um-ihre-bewerbung/videos

 

 

Text: Judit Nothdurft

Foto: Lufthansa Technik AG

 
Anzeige
Tess Relay Dienste

Anzeige
Humantechnik

Anzeige
Judit Nothdurft Consulting

Anzeige
Harvey Ich höre was du fühlst

Anzeige
Telesign

Anzeige
MM Filmstudio


 
Impressum etc.